Münzbase-Benutzer, die den Rekordbetrag der BTC zurückziehen – Rückschlag gegen den Ausfall der Börse am 1. Juni?

  • Coinbase erlebte den höchsten eintägigen Netto-BTC-Entzug nach dem Ausfall der Börse am 1. Juni.
  • Nassim Nicholas Taleb, ein libanesisch-amerikanischer Essayist, Statistiker, ehemaliger Optionshändler und Autor von „Black Swan“, gehört zu den lautstärksten Drückeberger
  • Wenn Coinbase seine Skalierbarkeitsprobleme nicht angeht, könnte das Unternehmen bald seine Pole-Position verlieren

Coinbase erlebte die höchste Ein-Tages-Netto-Bitcoin-BTC, 0,64% Entnahme nach dem Ausfall am 1. Juni, als Benutzer am 7. Juni mehr als 22.000 BTC entnahmen. Dies ist zwar die zweitgrößte eintägige Nettoentnahme von Bitcoin Loophole, aber eigentlich die höchstbewertete Nettoentnahme (in USD) in der Geschichte der führenden US-amerikanischen Börse.

Bestrafen die Benutzer Coinbase für ihre Unansprechbarkeit?

Wertpapiere bei Bitcoin ProfitDen von Glassnode bereitgestellten Daten zufolge zogen Coinbase-Benutzer am 7. Juni 22.000 Bitcoin mehr ab, als sie eingezahlt hatten, so dass der gesamte Nettoabfluss von BTC rund 214 Millionen US-Dollar betrug. Während die Abhebungen die Einzahlungen an die Börse bei mehreren Gelegenheiten in ihrer Geschichte bei weitem überstiegen, war ein größerer Abfluss nur einmal, am 28. Juli 2017, zu verzeichnen gewesen, als der gesamte Nettoabfluss rund 22.500 BTC betrug.

Damals betrug der Preis von Bitcoin jedoch nur 2.785 Dollar, so dass der Gesamtwert der Abflüsse in Dollar viel niedriger war (63 Millionen Dollar). Die Abhebungen könnten eine Gegenreaktion auf den am 1. Juni erlittenen Ausfall von Coinbase sein, als Bitcoin gerade die Widerstandsmarke von 10.000 $ durchbrach. Das Ereignis hat viele Händler wütend gemacht, und sie beginnen möglicherweise, das Vertrauen in die Börse zu verlieren.

Der Autor von Black Swan schließt sein Coinbase-Konto

Nassim Nicholas Taleb, ein libanesisch-amerikanischer Essayist, mathematischer Statistiker und Autor von „Black Swan“, gehörte zu den lautstärksten Drückeberger des Austauschs. Obwohl er für die Verwendung von Kryptowährungen eintrat und sogar sagte, er „liebte Krypto“, beschloss er, sein Konto beim großen US-Kryptoaustausch zu schließen. Das Problem bestand darin, dass Coinbase auf nicht offengelegte Probleme, die er mit dem Dienst hatte, nicht reagierte.

Obwohl jemand von Coinbase Kontakt mit Taleb aufnahm, antwortete der berühmte Autor mit „Zu spät“, antwortete der berühmte Autor. Kontoauflösung“ und fügte einige Minuten später hinzu, dass „sogar die Seite mit der Kontoschließung durcheinander ist“.