Bitcoin Profit: New Yorker Richter setzt $1 Million Kaution

New Yorker Richter setzt $1 Million Kaution für Ethereum-Mitbegründer fest

Seine Kaution wurde letzte Woche in einer Anhörung abgelehnt.

Virgil Griffith, ein Mitbegründer von Ethereum, wurde am Montag von einem Richter am US-Bezirksgericht in New York auf bedingte Kaution freigelassen. Wie Bitcoin Profit rentable Anlagen Plattform berichtete, wurde die Kaution auf 1 Million Dollar festgesetzt, die durch die Häuser seines Vaters und seiner Schwester gesichert sind.

Bitcoin Profit rentable Anlagen

Verletzung der Sanktionen der Vereinigten Staaten

Griffith wurde am Erntedankfest verhaftet, und die Staatsanwälte erhoben Anklage gegen ihn, weil er nach Nordkorea gereist war und auf einer von der Regierung in Pjöngjang organisierten Konferenz gezeigt hatte, wie man Sanktionen mit digitalen Währungen umgehen kann. Er wurde wegen Verstoßes gegen den International Emergency Economic Powers Act (IEEPA) verhaftet.

Seine erste Berufung an das Gericht auf Kaution wurde am 26. Dezember abgelehnt, doch am Montag gewährte Richter Vernon S. Broderick die Kaution unter mehreren Vorbedingungen.

In der letzten Kautionsverhandlung drängten die Staatsanwälte den Richter, wegen Fluchtgefahr keine Kaution zu gewähren. Sie zitierten auch Griffiths Absicht, auf die US-Staatsbürgerschaft zu verzichten und einen Pass von St. Kitties und Nevas zu kaufen.

Trotz der Argumente ordnete der Richter an, im Haus seines Vaters in Alabama zu bleiben und erlaubte ihm auch, seine Passkarte zu benutzen. Außerdem erlaubte er Griffith trotz des Widerstands der Staatsanwaltschaft Zugang zu E-Mails.

Der Bezirksrichter untersagte ihm jedoch die Einreise in den Staat Kalifornien.

Trotz der Bewilligung einer Kaution ist noch immer nicht klar, wann er aus der Haft entlassen wird, da das Verfahren vor der Freilassung noch nicht abgeschlossen ist.

Die Verhaftung von Griffith löste in der Krypto-Arena eine Kontroverse aus, doch viele bekannte Persönlichkeiten, darunter Vitalik Buterin, unterstützten seine Freilassung.

SFC verhängt Geldbuße gegen Fidelity Hong Kong für nicht lizenzierte Geschäfte in Höhe von $40 Mrd. SFC verhängt Geldbuße gegen Fidelity Hong Kong für nicht lizenzierte Geschäfte laut Bitcoin Profit in Höhe von $40 Mrd.
China ist dabei, einen Blockchain-ETF aufzulegen China ist dabei, einen Blockchain-ETF aufzulegen
Monex Forays in Millennial Investment mit Equity Trading App Monex Forays in Millennial Investment mit Equity